Stand der Gründungen von Unternehmergesellschaften

Die Unternehmergesellschaft wurde als neue Rechtsform in die deutsche Gesetzgebung eingeführt. Nun wurde statistisch erhoben, ob diese auf dem gesellschaftsrechtlichen Markt auch angenommen wird.

Was ist eine Unternehmergesellschaft?

Bei der Unternehmergesellschaft handelt es sich um eine kleine Form der GmbH, deren Regelungen sich primär nach denen der GmbH richten. Sie wurde als Antwort auf die weit verbreitete Limited nach englischen Recht eingeführt und unterscheidet sich von der GmbH primär dadurch, dass bei ihr schon ein Stammkapital von nur einem Euro genügt, um diese zu gründen.

Sie eignet sich daher besonders für Gründer, welche eine nicht kapitalintensive Idee verfolgen oder für Gründer, welche derzeit das Hohe Stammkapital der GmbH noch nicht aufbringen können oder wollen.

Wie wird die Unternehmergesellschaft angenommen?

Zum 01.01.2009 waren in Deutschland 1.202 UG’s erfolgreich gegründet und im Handelsregister ersichtlich. Davon 307 in Bayern, 293 in NRW, 115 in Baden Württemberg. Bis zum 11.01.2009 stieg die Anzahl auf weitere 1.515 UG’s an. Von Experten wird daher prognostiziert, dass die Zahl der UG’s noch im Jahre 2009 über 10.000 ansteigen wird.

Bei den bis Ende 2008 in das Handelsregister eingetragenen UG’s betrug das Stammkapital durchschnittlich EUR 1.173. Insgesamt 75% aller UG’s haben ein Stammkapital von mehr als 100 € und 41% haben ein Stammkapital von wenigstens EUR 1.000.

Bei den bislang gegründeten Gesellschaften haben 23 % die Langform Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) gewählt und sich 77% für die Kurzform UG (haftungsbeschränkt) entschieden.

Was wir für Sie tun können:

Aufgrund der anhaltend großen Nachfrage nach dieser Variante der GmbH ist diese weiter auf Erfolgskurs. Über die weitere Entwicklung und insbesondere auch die ersten Gerichtsurteile halte wir Sie gerne auf dem Laufenden.

Wir haben im Laufe der Zeit unzählige Unternehmergesellschaften bei der Gründung unterstützt und weisen hier eine große Expertise auf. Zudem betreen wir Unternehmergesellschaften in jedem Stadium ihres Wirkens. Interessieren Sie sich für die Rechtsform oder haben eine rechtliche Fragestellung, die es zu knacken gibt, laden wir Sie herzlich ein Kontakt aufzunehmen. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jan Köster

Jan Köster

Rechtsanwalt Jan Köster ist sowohl Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht als auch Fachanwalt für Steuerrecht. Darüber hinaus ist er universitär geprüfter Wirtschaftsmediator.

Rechtsanwalt Köster berät seit mehr als 10-Jahren zu jeglichen Fragen des Gesellschafts- und Wirtschaftsrechts. Die Beratung erfolgt bundesweit oder in den Münchner Kanzleiräumen.
Jan Köster