Gibt es auch eine Geschäftsordnung bei einer GmbH?

Aufgabe der Geschäftsführung ist u.a. die interne Verwaltung und Leitung der Gesellschaft, d.h. die Führung ihrer Geschäfte (sehen Sie hierzu den genauen Artikel über die Rechte und Pflichten der Geschäftsführer). Wenn es mehr als einen Geschäftsführer gibt empfiehlt es sich Fragen der Zuständigkeit und Aufgabenverteilung strukturiert zu regeln, um so eine möglichst effiziente Geschäftsführung zu … Mehr lesen

Geschäftsordnung

Die Geschäftsordnung ist eine, im Vergleich zur Satzung, mildere Form der Regelung bestimmter Zuständigkeiten und Aufgabe innerhalb der Gesellschaft. Inhalt kann u.A. eine Regelung über die Geschäftsführungskontrolle sein (§ 46 Nr. 6 GmbHG). Beschlossen wird die Geschäftsordnung durch die Gesellschafterversammlung und entsprechende Möglichkeit in der Satzung. zurück

Aufhebung einer GmbH-Geschäftsordnung durch Gesellschafterversammlung mit einfacher Mehrheit

Viele größere GmbH’s haben Geschäftsordnungen installiert. Hierdurch ist eine Zuweisung von Verantwortungsbereichen an einzelne Geschäftsführer möglich. Die übrigen Geschäftsführer haben dann nur noch die Verantwortlichkeit der Überwachung des zuständigen Geschäftsführers. Dabei ist immer darauf zu achten, dass der dem einzelnen Geschäftsführer übertragene Bereich schriftlich festgelegt wurde und deutlich von anderen Bereichen abgrenzbar ist. Zu der … Mehr lesen

Verstoß gegen Geschäftsordnung: Abberufung GmbH-Geschäftsführer

Das OLG München hat am 22.07.2010 über einen Sachverhalt entschieden, bei dem sich der Geschäftsführer einer Komplementär-GmbH gegen seine Abberufung als Geschäftsführer gewehrt hat. Der Senat des OLG ist der Rechtsauffassung der Vorinstanz gefolgt, wonach die Abberufung des Geschäftsführers rechtmäßig war. Die Abberufung war von der Gesellschafterversammlung aus folgenden Gründen vorgenommen worden:

Der Aufsichtsrat und seine Mitglieder – Rechte, Pflichten, Haftung

Der Aufsichtsrat bildet in jeder Aktiengesellschaft neben Vorstand und Hauptversammlung ein zwingendes Organ, welches weder durch Satzung noch durch Hauptversammlungsbeschluss abdingbar ist. Aus der Stellung als Organmitglied resultieren jedoch nicht nur Rechte, sondern auch eine Reihe an Pflichten. Nach der Lektüre diese Artikels haben Sie gelernt, welche Pflichten seitens eines Aufsichtsrats bestehen und welche Befugnisse … Mehr lesen

Die Aufgaben des Geschäftsführers einer GmbH

Der Geschäftsführer als Vertreter der GmbH Der GmbH-Geschäftsführer ist gesetzlicher Vertreter der GmbH und vertritt diese gegenüber den Gesellschaftern und Dritten (z. B. Kunden, Lieferanten oder dem Finanzamt und Sozialversicherungsträgern) gerichtlich und außergerichtlich. Erste und oberste Geschäftsführerpflicht ist die Vertretung der GmbH. Diese Vertretungsbefugnis kann im Außenverhältnis nicht eingeschränkt werden d.h. Rechtsgeschäfte, die der Geschäftsführer … Mehr lesen

Sozialversicherungspflicht für GmbH-Geschäftsführer

Das Thema der Sozialversicherungspflicht von Geschäftsführern bzw. die Vermeidbarbarkeit einer solchen Pflicht (Sozialversicherungsfreiheit) ist im Rahmen der Gründung einer GmbH, aber auch im weiteren Verlauf der Unternehmensführung aus folgenden Gründen sehr wichtig im Blick zu haben: Mangelnde Kenntnisse im Hinblick auf die gesetzlichen Grundlagen und die komplexe Rechtsprechung zur Sozialversicherungspflicht von geschäftsführenden Gesellschaftern können zu … Mehr lesen

Was sind die Rechte und Pflichten von einem GmbH-Geschäftsführer?

Mit der Stellung als Geschäftsführer gehen eine Vielzahl von Pflichten und Aufgaben einher, denen die Geschäftsführung gerecht zu werden hat. Andererseits genießt ein Geschäftsführer auch weitreichende Rechte. Folgende Darstellung soll einen Überblick über die wesentlichen Rechte und Pflichten eines GmbH-Geschäftsführers liefern. Allgemeine Pflichten des GmbH-Geschäftsführers Wahrnehmung der Interessen und Förderung des Unternehmenszwecks Die Geschäftsführer sind … Mehr lesen

Der Gesellschaftsvertrag

Warum benötigt die GmbH einen Gesellschaftsvertrag? Warum wird dieser auch Satzung genannt? Was ist in einem Gesellschaftsvertrag geregelt? Kann man auch mehr regeln? Gibt es auch eine Geschäftsordnung bei einer GmbH? Kann man die Satzung auch nach der Gründung ändern? zurück zu GmbH-Recht FAQ

Lohnsteuerhaftung eines technischen Geschäftsführers

Keine Haftung eines technischen Geschäftsführers für Lohnsteuer bei positiver Darstellung der Unternehmenslage durch den kaufmännischen Geschäftsführer Beschäftigt eine GmbH mehrere Geschäftsführer, so müssen alle die steuerlichen Pflichten der GmbH wahrnehmen. Das wird in der Stellung eines gesetzlichen Vertreters und der daraus resultierenden Gesamtverantwortung aller Geschäftsführer begründet. Durch eine Pflichtverletzung im Bereich der Lohnsteuer kann das … Mehr lesen